Liebe Freunde der “Kerbcher Fastnacht”! Ich möchte Sie ganz herzlich auf der Homepage des Karnevalsvereins Bierbach “Die Kerbcher” e.V. willkommen heißen und freue mich, dass Sie auf diesem Wege Interesse an der Fastnacht zeigen. Auf dieser Seite können Sie sich über unseren Verein, die Fastnacht in Bierbach und wichtige Termine informieren. Ideen und Anregungen sind immer willkommen, benutzen Sie dazu einfach das Kontaktformular. In unserem Fotoalbum finden Sie Momentaufnahmen der vergangenen Sessionen. Diese können aber nur einen kleinen Überblick über das närrische Treiben in Bierbach wiedergeben. Machen Sie sich selbst ein Bild und seien Sie in der nächsten 5. Jahreszeit unser Gast in der Pirminiushalle. Ich wünsche Ihnen noch viel Spaß beim Surfen. Wolfgang Westphal (1. Vorsitzender)
Startseite Aktuelles Der Verein Die Kerbcher-Familie Fotoalbum Termine Kartenvorverkauf Mitglied werden Presse-Archiv Links Kontakt Impressum
Ein kleiner Vorgeschmack auf unsere Kappensitzungen 2017 ...
Karnevalsverein Bierbach “Die Kerbcher” e.V.
Bierbacher Fastnacht Blieskasteler Nachrichten vom 28.02.2014 Ein dreimal donnerndes Alleh hopp, in Bierbach stand die Halle Kopp Die "Kerbcher" hatten eingeladen und alle kamen, um ausgelassen Fastnacht zu feiern. Dreimal war die altehrwürdige Pirminiushalle bis auf den letzten Platz gefüllt und eines gleich vornweg - keiner der Gäste bereute sein Kommen. Schon nach der musikalischen Eröffnung durch Elferratspräsident Eckhard "Eckes" Geißel und seinen charmanten Elferrätinnen war das Publikum bester Stimmung. Da hatte es "Eisbrecherin" Claudia Wachs als vitale Oma nicht schwer, die Gäste zu begeistern. Bereits seit 22 Jahren steht sie nun schon auf der Kerbchesbühne und hatte auch in diesem Jahr die Lacher auf ihrer Seite. Überhaupt die Büttenredner! Sie trieben den Bierbacher Narren immer wieder Tränen vor Lachen in die Augen. Da berichtete Alexander Lück gereimt von seinen Erlebnissen im neu bezogenen Eigenheim und Felix Schäck von seinen Erfahrungen als Führerscheinneuling. Dass Volker Welsch als Hausmeister da natürlich nicht zurück stehen wollte, versteht sich von selbst. Sein Bericht vom Christopher Street Day in Hamburg - eenfach scheen! Schön oder besser gesagt toll, super, Spitze, waren auch in diesem Jahr wieder die Tänze. Dies jedenfalls war der einhellige Tenor des begeisterten und ob der Leistung, staunenden Publikums. Eröffnet wurde der Reigen durch die Garde unter der Leitung von Tanja Daniel und Steffi Oster. Auch Tanja steht nun bereits seit 22 Jahren auf der Bühne und machte sich mit diesem tollen Tanz wohl selbst das schönste Geschenk. Mit Kim Lenhard haben die "Kerbcher" auch wieder ein Funkenmariechen in ihren Reihen. Mehrere Raketen waren verdienter Lohn für ihren flotten Tanz .In hohem Tempo unterwegs war aber auch Luisa Welsch. Die Vizesaarlandmeisterin im Funkentanz überzeugte mit Akrobatik und ausgefeilter Technik. Raketen stiegen aber auch nach den Schautänzen in den Bierbacher Narrenhimmel. Mit ihrer Auswahl hatten die Verantwortlichen genau den Nerv der Bierbacher Faasenachtsfreunde getroffen. Da wurde mit "Burlesque" ein tänzerischer Cocktail serviert, der neben Show und Akrobatik auch mit einem gehörigen Schuss Erotik verfeinert wurde. Beate Schmitt und Jonas Oster waren als Trainerteam verantwortlich für den richtigen Mix und der Cocktail schmeckte prächtig. Mit einem von Sarah Wolter kreierten Tanz, löste man eine Eintrittskarte für ein Konzert mit Witney Housten. Melodien, die um die Welt gingen wurden hier tänzerisch so toll dargeboten, daß man sich tatsächlich in einem Konzert des Weltstars wähnte. Im Schlusstanz nahmen dann Ute Hofmann und Anne-Kathrin Kauf die Besucher mit auf eine Forschungsreise. Prof. Nerd erkundete die 4 Elemente Erde, Feuer, Wasser und Luft. Ein Tanz, bei dem nochmal alle Aktiven zeigen konnten, daß auch um Mitternacht noch tolles Ballett möglich ist. Selbstverständlich darf bei den Tanzdarbietungen auch das Männerballett nicht fehlen. Mit "Günni auf Brautschau" hatten sich die Macherinnen Sabrina Kipper und Verena Lahm in diesem Jahr etwas ganz Besonderes einfallen lassen. Mit einer schön erzählten Geschichte räumten die Tänzer ein für allemal mit dem Vorurteil auf, dass Männerballett nur aus "schwabbelnden" Bäuchen besteht. Neben den traditionellen Elementen in der "Kerbchessitzung" gab es natürlich auch heuer wieder jede Menge Show und Musik. Den Showteil übernahmen in dieser Session Felix und Marius Schuler mit Lukas Wemmert. Die drei jungen Burschen gewannen als Team Deutschland die WM im "Synchron Haare waschen" und duschten nebenbei noch Präsident Eckes samt Elferrat. Wirklich ein junger und "frischer" Beitrag - einfach Spitze! Mit einem Doppelauftritt kam "Mächtig viel Theater" auf die Bühne. Wurde zunächst das Publikum in den Kurs "Saarländisch für Touristen" mit einbezogen, ging es bei "Riverdance a la Bierbach" darum, leere Trinkbecher im Rhythmus zu bewegen. Eine wunderschöne und kaum zu beschreibende Darbietung. Man muss es einfach gesehen haben. Und damit sind wir auch schon bei der Musik. Hier haben die "Kerbcher" mit den Käsfieß eine Gruppe, die wirklich jeden Saal "auf den Kopf" stellt - und das bereits seit 25 Jahren. Auch heuer wurden die 7 Musiker ihrem Ruf gerecht und so standen bereits um 21.00 Uhr die ersten Gäste auf den Stühlen - einfach Wahnsinn!!! Mit Marcel Strauß hat die Band dabei ein Faasenachtsurgestein in seinen Reihen. Bereits seit 50 Jahren ist der Musiker der Faasenacht verbunden, was mit einer kleinen Ehrung und einem eigens angefertigten Orden auch entsprechend gewürdigt wurde. Abgerundet wurden die Musikdarbietungen von Schunkelliedersängerin Nicole Graul, die es prächtig verstand, das Publikum zum schunkeln und mitsingen zu animieren. Ja liebe Freunde der Bierbacher Faasenacht - das war sie also, die Session 2014. Natürlich wäre dieses tolle Programm ohne die vielen Helferinnen und Helfer in den Umkleiden, bei der Technik, hinter der Theke, beim Aufbau usw. usw. gar nicht möglich gewesen. Sie alle namentlich zu nennen würde den Platz in den BKN sprengen. Aber eines sei ihnen allen gesagt - VIELEN, VIELEN DANK! Wenn sie, liebe Leser, noch mehr über unseren Verein oder die Sitzungen erfahren wollen, dann schauen sie unter www.die- kerbcher.de nach. Wir bedanken uns nochmal bei allen Besuchern unserer Sitzungen und freuen uns auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr - wenn es wieder heißt: Bierbach ist toll, alle machen mit, die Bierbacher Fastnacht ist ein Riesenhit! Alleh Hopp
Startseite Aktuelles Der Verein Kartenvorverkauf Links Mitglied werden Presse-Archiv Kontakt Impressum Termine Die Kerbcher-Familie Fotoalbum